Dies ist ein alter Beitrag dessen enthaltene Informationen vielleicht nicht mehr aktuell sind.
Wollen Sie unsere letzen Hosting Angebote kennenlernen ?

Mit unserer neuen Verwaltungsschnittstelle bieten wir Ihnen mehr Flexibilität und Möglichkeiten bei der Nutzung unserer Produkte. Wir haben unser System komplett überarbeitet und eine noch intuitivere und flexiblere Verwaltungskonsole geschaffen. Wie bei all unseren Produkten erfolgte die gesamte Planung und Entwicklung der neuen Verwaltungskonsole bei uns in Genf, damit wir die Kontrolle über unsere Dienste behalten und deren Sicherheit gewährleisten können.

Eine Schnittstelle für alles

Neben der Ästhetik stand bei der Gestaltung unserer neuen Verwaltungskonsole die bequemere Verwaltung Ihrer Infomaniak-Produkte im Mittelpunkt, die an einer Stelle zentralisiert wurde.

Wenn Sie bereits Workspace oder eines unserer neuen Produkte verwenden, kommt Ihnen die neue Ansicht schon bekannt vor. Jetzt müssen Sie nicht mehr von einer in die andere Verwaltungskonsole wechseln, um all Ihre Produkte zu verwalten.

Mehr Nutzen dank viel mehr Flexibilität

Die meisten unserer Web-Lösungen können nun «à la carte» eingerichtet werden.

Beispiel: Wenn Sie nur professionelles E-Mail-Hosting benötigen, brauchen Sie nicht mehr für ein Webhosting zahlen, das Sie gar nicht in Anspruch nehmen. Ebenso ist es möglich, ein Webhosting zu bestellen, ohne uns die Verwaltung Ihres E-Mail-Systems zu übertragen, und so erneut Kosten zu sparen.

Ausserdem wird die Multisite-Verwaltung in der neuen Verwaltungskonsole unterstützt. Nunmehr können Sie mit einem Hostingvertrag mehrere Websites mit eigenen Domainnamen anlegen. Falls es eng werden sollte, besteht sogar die Möglichkeit, den Festplattenspeicher Ihres Hostings auf bis zu 200 GB zu erweitern.

Ob WordPress, Joomla, ownCloud oder ein anderes Content-Management-System (CMS): Unsere neue Verwaltungskonsole erlaubt die Installation von über 100 Webanwendungen mit einem Klick.

Wie verläuft die Migration auf die neue Verwaltungskonsole?

  • Die Migration ist nicht zwingend erforderlich, denn vorerst ist nicht geplant, die alte Verwaltungskonsole auslaufen zu lassen.
  • Alle Neukunden erhalten automatisch die neue Verwaltungskonsole.
  • Wenn Sie bereits einen unserer Dienste mit der alten Verwaltungskonsole nutzen, können Sie auf die neue Verwaltungskonsole umsteigen. Allerdings werden wir im Mai ein vereinfachtes Migrationsverfahren einrichten, um dieses Upgrade noch bequemer zu machen.