Infomaniak stellt sein unermüdliches Engagement für den Datenschutz mit dem Erhalt seiner ersten ISO-27001-Zertifizierung unter Beweis. Diese Norm stellt höchste Ansprüche an die Organisation und Verwaltung der Datensicherheit. Der führende Premium-Hostingprovider garantiert damit eine höhere Sicherheit sowie kontinuierliche Verbesserungen, die fest in seiner Unternehmensphilosophie verankert sind. Ausserdem erhält der grösste Schweizer Hostingprovider dank seiner systematischen Evaluierungsstrategie und Prozesskontrolle demnächst die Zertifizierung nach PCI DSS für sein gesamtes Cloud-Angebot.

Infomaniak besitzt ein umfassendes Datenschutzkonzept

Infomaniak zeichnet sich durch sein integriertes Datensicherheitsmanagement aus. Gemäss dem Konzept «Security by Design» (d.h. Berücksichtigung von Sicherheitsaspekten schon bei der Konzeption) legt das Unternehmen die Ziele und Kennwerte für die Nachverfolgung fest, um so eine kontinuierliche Überwachung seiner Prozesse zu ermöglichen. Von den ersten Entwicklungsstadien bis zur Nutzung der Produkte und Dienstleistungen wird ein Projekt vorrangig unter dem Gesichtspunkt der Datensicherheit behandelt.

Ein Beispiel für die ständige Berücksichtigung dieser Aspekte ist, dass jede Projektbesprechung mit einer Bestandsaufnahme in Bezug auf die Sicherheit beginnt. Ausserdem werden die spezifischen Profile alle Beteiligten in die Bewertungen einbezogen, gleichgültig ob es sich um Kunden, Mitarbeiter oder Zulieferer handelt. Dieser systematische Ansatz ermöglicht es, Risiken zu erkennen und zu beseitigen, bevor ein Schaden eintritt.

ISO 27001 und PCI DSS: die anspruchsvollsten Normen

Infomaniak engagiert sich für die Sicherheit und Vertraulichkeit besonders sensibler Daten, wie beispielsweise Finanz- und Bankkartendaten. Der führende europäische Premium-Hostingprovider tritt nun in die letzte Phase seiner PCI-DSS-Zertifizierung ein. Diese international anerkannte Norm ist ein Datensicherheits-Standard für Bank- und Kreditkarten. In den kommenden Monaten wird diese zusätzliche Zertifizierung optimale Datensicherheit für die am stärksten regulierten Finanzinstitute am Markt bieten.

Das Housing-Angebot in den gesicherten Infomaniak-Rechenzentren ist das erste, das eine Zertifizierung nach ISO 27001 erhält. Dieser Erfolg krönt die wertvolle Arbeit zur Bewertung und Umsetzung der ständigen Verbesserungsprozesse, die im Vorfeld von den Infomaniak-Teams geleistet wurde. Dank dieser Leistung ist der Schweizer Provider nun dabei, diese Zertifizierung auf sämtliche Tätigkeiten des Unternehmens zu erweitern.

Anlässlich dieser Zertifizierung sei daran erinnert, dass Infomaniak für sein vorbildliches Umwelt- und Energiemanagement mit dem Preis für nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet wurde und seit 2015 nach den Normen ISO 14001 und ISO 50001 zertifiziert ist.

Strategisch im Herzen Europas gelegen, räumt Infomaniak dem Datenschutz seit jeher höchste Priorität ein. Die Infrastruktur und das ständige Engagement des Unternehmens ermöglichen ihm, die künftigen Herausforderungen für die Sicherheit zu erkennen und Unternehmen in der Schweiz und weltweit seine Dienste als «digitaler Tresor» anzubieten.

Weitere Informationen