Wir sind stolz darauf, Partner eines neuen Ausbildungsgangs in der Westschweiz zu sein. Unsere Top-Experten geben ihr Wissen an die Bachelor-Studierenden in Web- und App-Entwicklung der École CREA in Genf weiter. Der Abschluss soll den Teilnehmenden vorrangig eine Beschäftigung sichern. Praktika mit Jobaussicht, praxisorientierte Workshops, Austausch und Networking mit unseren Entwicklern: Die künftigen Spezialisten tauchen ein in die wahre Welt der Schweizer Digitalbranche.

 

Wir entwickeln unsere Lösungen in der Schweiz intern

Für Infomaniak ist die Entwicklung in der Schweiz eine Selbstverständlichkeit. Denn dies verschafft uns die vollständige technologische Kontrolle – vom Code bis zur Cloud-Infrastruktur. Um dieses lokale Know-how zu schützen und auszubauen, entwickeln wir die überwiegende Mehrheit unserer Produkte intern. Unsere Mitarbeitenden bilden wir für die von uns genutzten Technologien selbst aus.

In der Westschweiz Entwickler zu verpflichten, ist nicht einfach.

In der Schweiz gilt für Entwickler Vollbeschäftigung. Doch um die Entwicklung unserer Produkte sicherzustellen, benötigen wir rasch erfahrene Codierer. Wie viele andere lokale Unternehmen haben wir zwar eine Vielzahl von Ideen, aber nicht die richtigen Personen für ihre Umsetzung. Und doch ist unser Wachstum die beste Garantie dafür, für kommende Generationen ein attraktiver Arbeitgeber zu bleiben.

Wir brauchen Entwickler, die sich an die Gegebenheiten der Branche anpassen

Infomaniak benötigt qualifizierte Systemingenieure und Entwickler, die eigenständig und im praktischen Kontext effizient arbeiten können. Gegenwärtig funktioniert unser Workflow am besten mit Autodidakten, die bereits mehrere Projekte durchgeführt haben.

Einen lokalen Ausbildungsgang, der den Vorgaben der Unternehmen unmittelbar Rechnung trägt, gibt es derzeit nicht

Die in der Region angebotenen Ausbildungsprogramme sind nicht spezifisch auf den Bedarf der Unternehmen abgestimmt. Ein effizienter Entwickler wird nur, wer seine Aufgabe souverän angehen und das zu entwickelnde Produkt rasch in einer neuen Sprache skizzieren, testen und verbessern kann usw. Die lokale Digitalbranche benötigt flexible Nachwuchskräfte..

Infomaniak teilt ihr Wissen mit der École CREA und hat einen neuen Ausbildungsgang ins Leben gerufen

Wir werden aktiv zum neuen Bachelor-Studiengang in Web- und App-Entwicklung beitragen. Diese berufsqualifizierende Ausbildung erfolgt unter Mitwirkung der Top-Kräfte von Infomaniak und der Genfer École CREA im Rahmen einer einzigartigen Partnerschaft in der Schweiz.

“Wir brauchten einen lokalen Motor für die Digitalbranche. Diese Partnerschaft mit Infomaniak verschafft ein Branchen-Know-how, aber auch eine direkte Verzahnung mit dem Markt und damit den künftigen Arbeitgebern.” Dimitri Ganevat, Leiter des Bachelor-Studiengangs an der CRÉA

Die Garantie einer von der Branche anerkannten Ausbildung

Wir wollen den Studierenden dieses Faches die Garantie geben, rasch eine Beschäftigung im digitalen Sektor zu finden. Hierfür stehen die Studierenden 3 Jahre lang im Kontakt mit aktiven Branchenspezialisten und profitieren vom Know-how der Infomaniak-Entwickler. Dabei werden sie über mehrere Praktika, insbesondere in den Entwickler-Teams von Infomaniak, rasch mit konkreten Herausforderungen von Unternehmen konfrontiert.

Künftige Entwickler an die wahren Bedürfnisse von Unternehmen heranführen

Die Entwicklung von Online-Diensten setzt Coding-Kenntnisse voraus, bringt aber auch Verantwortung im ethischen, rechtlichen, moralischen und ökologischen Bereich mit sich. Die Studierenden erlernen die Praxis, indem sie sich vorrangig auf Sicherheit und Datenschutz konzentrieren, die zu unseren Besonderheiten auf dem Markt zählen.

Ein Studienprogramm, das die Eignung für den Arbeitsmarkt verbessern soll

Wir wollen, dass künftige Entwickler in der Lage sind, Unternehmen unmittelbar einen Mehrwert zu verschaffen. Die Infomaniak-Entwickler wollen eine praxisorientierte Mentalität vermitteln, die die Effizienz im beruflichen Einsatz maximiert.

Kodieren und dekodieren lernen

Die Studierenden machen sich umfassend mit Coding vertraut und lernen, Dinge aus Entwicklersicht zu betrachten, um die unsichtbaren und sichtbaren Aspekte von Projekten zu verstehen. Die Partner von Infomaniak vermitteln ihnen dabei unsere Kniffe und Tricks, um effizienter und lösungsorientierter zu arbeiten. Die Studierenden indes entwickeln grösstmögliche Eigenständigkeit, um Ideen vom Reissbrett in die Realität zu überführen.

Fähigkeit für vielseitiges Projektmanagement

Um einem Arbeitgeber einen Mehrwert zu verschaffen, muss ein Arbeitnehmer in der Lage sein, sich rasch in Produktionsabläufe zu integrieren. Die Studierenden nutzen dabei flexible Arbeitsmethoden, die in Unternehmen Usus sind. Ebenso lernen sie, Schlussfolgerungen zu ziehen, um Vorgaben mit Blick auf Budget und Umsetzungsplanung zu erfüllen.

Fähigkeit zu Anpassung und schnellem Fortschritt

Die künftigen Entwickler reifen in der Realität eines Unternehmens heran. Dabei lernen sie die Bedürfnisse und Kompetenzen von Profis (wie mit Blick auf Design, Marketing, Kunden usw.) kennen, mit denen sie im Laufe ihres Berufslebens zusammenarbeiten werden. Hierdurch sind sie in der Lage, logische Schlüsse zu ziehen und eine Vermittlerrolle einzunehmen.

Erfahrung ist unersetzlich

Für einen Arbeitgeber ist Erfahrung von unschätzbarem Wert. Die Studierenden erwerben durch Workshops mit Infomaniak-Entwicklern, die reale Fälle beinhalten, umfassende praktische Erfahrung. Zudem absolvieren sie im Laufe ihrer Ausbildung in regionalen Unternehmen 2 Praktika, um konkrete Projekte abzuwickeln. Der ständige Austausch mit Fachleuten ermöglicht ihnen, bereits vor Abschluss ihrer Ausbildung ein Netzwerk aufzubauen.

Infomaniak verpflichtet die besten Bewerber

Wir führen uns stets den Zweck dieser Initiative vor Augen: Schaffung einer positiven Wechselbeziehung zwischen Industrie und Bildungssektor. Im Rahmen verschiedener Praktika bei Infomaniak treffen und unterstützen wir neue kreative Köpfe. Bewerbern, die sich die von uns benötigten Kenntnisse angeeignet haben, bieten wir eine interessante Beschäftigung an 🙂

Sie möchten Entwickler werden oder neue digitale Kompetenzen erwerben?